Informationsschrift gemäß dem Datenschutzgesetz

Sehr geehrte Damen und Herren, gemäß den Vorgaben in Art.13 der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003 (ital. Datenschutzgesetz), möchten wir Sie darüber informieren, dass die direkt von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten von der Firma Scavolini Spa verarbeitet werden und ausschließlich an andere Unternehmen und / oder Händler des Scavolini-Konzerns in folgenden Formen / zu folgenden Zwecken übermittelt werden können:

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Nachfolgend führen wir alle von der Firma Scavolini spa ausgeführten Tätigkeiten auf:

A.        Erfassung, Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Erbringung, d.h. auch durch von der Firma Scavolini spa beauftragte Dritte, der von Ihnen gewünschten Leistung;

B.        Erfassung, Verarbeitung und Speicherung der uns von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten für eine möglichst umfassende Abdeckung und Verbesserung aller Tätigkeiten der Firma Scavolini Spa;

C.        Verwendung der uns von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zu Zwecken des Marketing und der Verkaufsförderung durch die Firma Scavolini Spa (zum Beispiel Marktforschungen, Verkaufsförderungsaktionen, Werbung, Information, usw.);

D.        Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Unternehmen und / oder Händler (z.B. Vertragshändler) des Scavolini-Konzerns;

FORMEN DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt auch automatisch.
Unter Umständen setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Diedabei eventuell erfassten Datenwerden von uns für die gleichen Zwecke benutzt, wie in dieser Informationsschrift angegeben.
Von einer Verarbeitung ausgeschlossen sind die sensiblen Daten laut Art. 4, Absatz 1, Buchst. d) des Datenschutzgesetzes, die dazu geeignet sind, die rassische und ethnische Herkunft, die religiösen, philosophischen oder anderen Überzeugungen, die politischen Meinungen, die Zugehörigkeit zu Parteien, Gewerkschaften, Vereinen oder Organisationen religiöser, philosophischer, politischer oder gewerkschaftlicher Art  zu bestimmen, sowie personenbezogene Daten, die zur Bestimmung des Gesundheitszustandes oder des Sexuallebens geeignet sind;

FREIWILLIGKEIT DER ERTEILUNG DER ZUSTIMMUNG UND FOLGEN EINER WEIGERUNG

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wir weisen jedoch darauf hin, dass es uns bei einer Verweigerung der Zustimmung zur Zielstellung A nicht möglich ist, Ihnen die gewünschten Leistungen zu erbringen.

Bei einer Verweigerung der Zustimmung für die Zielstellungen B, C und D hat dies keinerlei Folgen für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistung, sondern ausschließlich für die Nichtaufnahme hinsichtlich der unter B – C - D beschriebenen Tätigkeiten;

WEITERGABE/VERBREITUNG DER DATEN

Ihre Daten können - nach erfolgter Zustimmung, wie oben angegeben - an Unternehmen und / oder Händler (wie zum Beispiel Vertragshändler) des Scavolini-Konzerns weitergegeben werden. Die mit der Datenverarbeitung beauftragten Personen sind Angestellte der Firma Scavolini spa.

RECHTE DES BETROFFENEN

Gemäß Art. 7 des Datenschutzgesetzes, den wir nachfolgend anführen, haben Sie folgende Rechte:

Art. 7 (Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte)
1.       Der Betroffene hat das Recht, eine Bestätigung über das Bestehen oder Nichtbestehen persönlicher, in betreffender Daten, auch wenn diese noch nicht aufgezeichnet wurden, sowie deren Mitteilung in verständlicher Form zu erhalten.
2.       Der Betroffene hat das Recht, folgende Angaben zu erhalten:
a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) den Zweck und die Art der Datennutzung;
c) die angewandte Logik bei Verarbeitung der Daten mithilfe elektronischer Geräte;
d) Name und Adresse des Inhabers, der Verantwortlichen und des Vertreters der Datennutzung nach Vorgabe von Art. 5 Absatz 2;
e) Die Subjekte oder Subjektkategorien, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden können oder welche in ihrer Funktion als dem Staatsgebiet zugeordneter Vertreter, als Verantwortlicher oder als Beauftragter Kenntnis der personenbezogenen Daten gelangen können.
3.       Der Betroffene hat das Recht auf:
a) die Aktualisierung, die Richtigstellung oder, falls er dies wünscht, auf die Ergänzung der Daten;
b) die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung der Daten, die in Zuwiderhandlung gegen das Gesetz verarbeitet worden sind, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung im Zusammenhang mit den Zwecken, zu denen die Daten erfasst oder später genutzt worden sind, nicht erforderlich ist.
c) die Bestätigung, dass alle Personen, denen die Daten mitgeteilt oder an die sie weitergeleitet worden sind, über die unter Punkt a) und b) genannten Maßnahmen informiert worden sind, mit Ausnahme der Fälle, in denen sich die Beachtung dieser Vorschrift als unmöglich erweist oder den Einsatz von Mitteln voraussetzen würde, die in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen.
4.       Der Betroffene hat das Recht, sich ganz oder teilweise:
a) der Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu legitimen Zwecken zu widersetzen, auch wenn diese im Zusammenhang mit dem Zweck steht, für den die Daten gesammelt wurden.
b) der Nutzung seiner personenbezogenen Daten für die Zusendung von Werbematerial, Material für den Direktverkauf, Marktstudien oder gewerbliche Mitteilungen zu widersetzen.

Um die Rechte gemäß Art. 7 des oben angeführten Datenschutzgesetzes wahrzunehmen, wie zum Beispiel bei der Forderung einer Löschung, können Sie eine schriftliche Anfrage an folgende Adresse senden:

Scavolini spa Via Risara 60/70 – 74/78 61025 Montelabbate (PU) Italia bzw. eine E-Mail an: privacy@scavolini.com unter Angabe der Daten zu Ihrer Erkennung.

INHABER UND VERANTWORTLICHER DER DATENVERARBEITUNG

Inhaber und Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist die Firma Scavolini S.p.A. mit Rechtssitz in Via Risara 60/70 – 74/78 61025 Montelabbate (PU), Italien.